Frühe Hilfen
für Kinder und Familien

Soziale Frühwarnsysteme
in Nordrhein-Westfalen

____________________

Aktuelles

Servicestelle zum 31.12.2009 eingestellt.

Die Servicestelle hat Ihr Beratungsangebot zum 31.12.2009 eingestellt. Die Tagungsdokumentation zur Abschlussveranstaltung am 26.3.2010 findet sich hier.

______________________

Tagungsdokumentation

Die Vorträge und Thesenpapiere der Foren des Kongresses "Frühe Hilfen" am 26.3.2010 in Duisburg können jetzt herunter geladen werden.

[zur Tagungsdoku...]

______________________

Fachtag Elternbesuchdienste

am 26.05.2010 in Köln
Umsetzung und Perspektiven in Nordrhein-Westfalen“
Aufgrund der großen Nachfrage sind weitere Anmeldungen möglich.

[zur Anmeldung...]

„Frühe Hilfen für Familien. Soziale Frühwarnsysteme in Nordrhein-Westfalen.“

Fachkongress am 20. Oktober 2006 in Hamm (Alfred-Fischer-Halle)

Programm vom 20.10.2006
<<pdf, 1,9 MByte>>

Vorträge   

Minister Armin Laschet:  Rede von Herrn Minister Laschet im Rahmen des Fachkongresses "Frühe Hilfen für Familien. Soziale Frühwarnsysteme in Nordrhein-Westfalen.
<<pdf, 78 KByte>>

Dr. Erwin Jordan:  Kurze Einführung in das Landesprogramm Soziale Frühwarnsysteme in NRW.
<<pdf, 2, 8 MByte>>

Dr. Sabine Hebenstreit-Müller:  "Was tut sich in Europa?" - Entwicklungen und Praxisbeispiele zur Integration frühkindlicher Bildung, Erziehung und Elternarbeit.
<<pdf, 2,9 MByte>>

Foren:

Forum 1:

Peter Lukasczyk: Präventionsprojekt Zukunft für Kinder in der Landeshauptstadt Düsseldorf.
<<pdf, 196 KByte>>

Dr. Thomas Fischbach: Kooperation von Gesundheitsdiensten und Familienhilfe.
<<pdf, 1,4 MByte>>

Werner Wörmann: Soziales Frühwarnsystem: Frühe Hilfen für Familien in Bielefeld.
<<pdf, 100 KByte>>

Dr. Rudolf Lange: Sozialpädagogische Beratung im Kreisgesundheitsamt Mettmann. Ein Angebot zur Früherkennung und Betreuung von Kindern mit gesundheitlichen und sozialen Belastungsfaktoren.
<<pdf, 205 KByte>>

Forum 2:

Renate Blum-Maurice: Aufsuchende Ansätze in der präventiven Elternarbeit.
<<pdf, 95 KByte>>

Karolin Königsfeld: Aufsuchende Elternarbeit. Ein Präventionsangebot für sehr junge Familien mit Vernachlässigungsrisiko in Hürth.
<<pdf, 664 KByte>>

Heike Waldau: „Stärkung der Familienkompetenz und erfolgreiche Familienerziehung
durch Familienbildung und Früherkennung von Problemlagen“
<<pdf, 60 KByte>>

Klaus Biedermann: Ostapje.
<<pdf, 338 KByte>>

Forum 3:

Dr. Sybille Stöbe-Blossey: „Frühwarnsysteme in Tageseinrichtungen und Familienzentren“
<<pdf, 435 KByte>>

Frank Wecker: Projekt SoFrü - Stadt Herne.
<<pdf, 4,7 MByte>>

Andreas Monkenbusch: Soziales Frühwarnsystem Gütersloh.
<<pdf, 156 KByte>>

Forum 4:

Prof. Dr. Günther Opp: „Was Eltern und Kinder stark macht“
<<pdf, 435 KByte>>

Paula Honkanen-Schoberth: „Starke Eltern - starke Kinder“
<<pdf, 1,9 MByte>>

Dr. Stephan Rietmann: BEN - Borkener Entwicklungs-Netzwerk Frühzeitiges Auffangen von
Entwicklungsproblemen durch fachliche Kooperation zwischen EB und Kindergärten/Kindertagesstätten
<<pdf, 47 KByte>>

Forum 5:

Prof. Dr. Gerhard Lauth: Ansatzpunkte für frühe Hilfen in Familien mit Zuwanderungsgeschichte
<<pdf,30 KByte>>

Helmut Herz: Praxisbeispiel Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Nürnberg.
<<pdf, 701 KByte>>

Ece Sarisaltic-Aydin: Familien mit Migrationshintergrund kennen und verstehen lernen.
<<pdf, 256 KByte>>

Forum 6:

Friedhelm Güthoff: Was bringt frühzeitige Vernetzung?
<<pdf, 2,6 MByte>>

Irmgard Frieling: Integrierte Kinder,- Jugend und Familienhilfe der Caritas in
der Diözese Münster - Das Projekt INCA.
<<pdf, 63 KByte>>

Dr. Peter Weskamp: Vornetz.
<<pdf, 2,3 MByte>>