Frühe Hilfen
für Kinder und Familien

Soziale Frühwarnsysteme
in Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Handlungskonzept

der Landesregierung in NRW
für einen besseren und
wirksameren Kinderschutz in
Nordrhein-Westfalen
erschienen:

 [ pdf; 66 kByte]
_______________________

Pressemeldung:

25.05.2007: Handeln statt
Grübeln von Sabine Rieser.
[Deutsches-Ärzteblatt]

 [ zur Übersicht ... ]
_______________________

DJI-Abschlussbericht:

Kurzevaluation von
Programmen zu Frühen Hilfen
für Eltern und Kinder und
sozialen Frühwarnsystemen
in den Bundesländern.

 [ pdf; 2 MB ]
_______________________

Standort: Stadt Castrop-Rauxel
Name des Projektes: „Frühe Hilfen“- Startklar-Willkommen in Castrop-Rauxel
Soziales Frühwarnsystem seit:

im Aufbau

Gegenstandsbereich

Kinder von 0-3 Jahren und ihre Eltern, Schwangere, junge Eltern mit  Neugeborenen, Mütter, Väter, neuzugezogene Familien

Angebote:

  • Begrüßungsbesuche „Willkommen in Castrop-Rauxel“ zur    Geburt des Kindes u. Überreichung einer Tasche ( Infomappe, Babygeschenke, Gutscheine )
  • frühzeitige Orientierung und Unterstützung für Familien mit Neugeborenen
  • Transparenz von familienrelevanten und kindbezogenen Hilfsangeboten
  • Familienbüro im Familienzentrum als erste Anlaufstelle für junge Familien bezüglich aller Fragen rund um Erziehung, Förderung und Betreuung ( Servicestelle )
  • Familienbildungsangebote an den verschiedenen Lebensausgangslagen der Eltern ausgerichtet
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Vermittlung von passenden Angeboten und Ansprechpartner/innen
  • offene Eltern-Baby-Treffs
  • Elternschulen zur Förderung der Elternkompetenz
  • Aufbau von niederschwelligen Unterstützungsstrukturen durch Kooperation mit anderen Institutionen
Ziele
  • Allen Eltern Informationen über soziale Dienstleistungen und Hilfsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen und Angebote für Eltern zu initiieren
  • Stärkung der Familienkompetenz
  • Früherkennung von Problemlagen
  • frühzeitiges Erreichen von Familien
  • Unterstützung der Eltern durch wohnortnahe, konzeptionell zusammengeführte Angebote an einem Ort, einer Servicestelle im Familienzentrum
Kooperationspartner
  • Jugendamt Castrop-Rauxel
  • Kinderärzte, Geburtskliniken
  • Tageseinrichtungen für Kinder
  • Familienbildungseinrichtungen
  • Gesundheitsamt
  • Erziehungsberatung
  • Familienhebammen
  • freie Träger
Ansprechpartner/in

Stadt Castrop-Rauxel
Jugendamt
Bereich Jugend und Familie
Projektleitung : Claudia Wimber
Bochumer Str. 17
44575 Castrop-Rauxel
Tel.: 02305-106-2542
E-Mail: claudia.wimber(at)castrop-rauxel.de